Sportlos

Wisst ihr warum ich in letzter Zeit so wenig über Sport schreibe? Ich Trainer-Mutti, ich? Weil die Mutti überwiegt. Exorbitant, möchte ich fast sagen. Aber dafür schlage ich lieber noch einmal nach, was das Wort in der direkten Übersetzung bedeutet. Check. Jo. Stimmt! Damit kloppe ich dann auch gleich das „Motivations-Shirt“ vom Titelbild in die … Mehr Sportlos

Manchmal daneben

Das man als Mami manchmal daneben ist, das ist ja kein Geheimnis. Mit „daneben“ meine ich jetzt, das die Konzentration und auch die Koordination so manchen Tag auf Null gesetzt sind. Gut, die Koordination würde ich im Alltag als Motorik beschreiben. In Kursen bemerke ich es immer, wenn meine Arme nicht das tun wollen, was … Mehr Manchmal daneben

Große Fete und schon vorbei!

Als Mami bin ich ja nu‘ nicht mehr so die Feten-Maus. Obwohl ich mir so manches mal wieder ’nen Ausgang gönnen könnte. Meistens dann, wenn meine Tochter nur in 100 Dezibel spricht, mein Sohn einen Rock’n’Roll-mäßigen Aktivitätsschub mit Tobe-Einheit bekommt und mein Mann flieht, weil er sich sagt, dass ich das viel besser gebacken bekomme. … Mehr Große Fete und schon vorbei!

Schmutzige Finger

Die Krokusse stecken ihre Köpfe raus und ich bin nicht mehr zu halten. Seit letztem Jahr haben wir einen Garten. Ziemlich spießig. Ist mir aber Latte. Und ich hole mir da saugern schmutzige Pfoten. Zum einen wegen der Entspannung. Zum anderen wegen meinem Lebensmittelspleen. Ich mache mir mein Gemüse und Obst einfach selbst. Ätschebätsch. Ja, … Mehr Schmutzige Finger

Zufriedenheit, Genugtuung, Erfüllung, Wohlgefallen, Behagen, …

In diesen Beitrag sollte ich eigentlich am besten mit einem lauten und inbrünstigen „Ohm“ einsteigen. So bekommt er gleich das gewisse Maß an Gleichmut. Wobei das Wort „Gleichmut“ bei mir zu einem nervösen Lidzucken führt. Und meinen Mann zu einem herzlichen Lacher. Das liegt daran, dass wir, noch vor unseren Kindern, einmal „schweigen“ wollten. Berliner … Mehr Zufriedenheit, Genugtuung, Erfüllung, Wohlgefallen, Behagen, …