Große Fete und schon vorbei!

Als Mami bin ich ja nu‘ nicht mehr so die Feten-Maus. Obwohl ich mir so manches mal wieder ’nen Ausgang gönnen könnte. Meistens dann, wenn meine Tochter nur in 100 Dezibel spricht, mein Sohn einen Rock’n’Roll-mäßigen Aktivitätsschub mit Tobe-Einheit bekommt und mein Mann flieht, weil er sich sagt, dass ich das viel besser gebacken bekomme. … Mehr Große Fete und schon vorbei!

Schmutzige Finger

Die Krokusse stecken ihre Köpfe raus und ich bin nicht mehr zu halten. Seit letztem Jahr haben wir einen Garten. Ziemlich spießig. Ist mir aber Latte. Und ich hole mir da saugern schmutzige Pfoten. Zum einen wegen der Entspannung. Zum anderen wegen meinem Lebensmittelspleen. Ich mache mir mein Gemüse und Obst einfach selbst. Ätschebätsch. Ja, … Mehr Schmutzige Finger

Zufriedenheit, Genugtuung, Erfüllung, Wohlgefallen, Behagen, …

In diesen Beitrag sollte ich eigentlich am besten mit einem lauten und inbrünstigen „Ohm“ einsteigen. So bekommt er gleich das gewisse Maß an Gleichmut. Wobei das Wort „Gleichmut“ bei mir zu einem nervösen Lidzucken führt. Und meinen Mann zu einem herzlichen Lacher. Das liegt daran, dass wir, noch vor unseren Kindern, einmal „schweigen“ wollten. Berliner … Mehr Zufriedenheit, Genugtuung, Erfüllung, Wohlgefallen, Behagen, …

Intervallfasten

Ich hab’s getan. Schneller als gedacht. Beim Beitragsthema „Essen als Mami“, hatte ich ja bereits angedeutet, dass mich die Sache mit dem Intervallfasten sehr interessiert. Bevor ich jetzt weiter schreibe muss ich gleich klar machen, dass ich Fasten generell nicht als Abnehm-Methode sehe. Sondern als eine Form meinen Körper fit und gesund zu halten. Wie … Mehr Intervallfasten