Ooooooohhhhhh…soooooo leicht!!!

Ich kann’s nur so sagen, das vollkommene Gefühl von Leichtigkeit bekommt man mit Jumping 🙂

Man ist so irre wach, nach einem Kurs! Nicht so, wie man es vielleicht kennt, dass man erst mal für ein, vielleicht zwei Stunden total endorphingetränkt ist. Nein, diese Wachheit hält wirklich gefühlt ewig an 🙂 Und man hat so viel Elan. Es ist unglaublich. Auch die Muskeln sind nicht müde. Ich kenn das von anderen Sportarten, dass ich nach einem Training sage: Wow, jetzt sind meine Beine absolut schwer und ich kann nicht mehr. Bei Jumping gar nicht. Ich glaub es fast selbst noch nicht. 🙂 Allerdings musste ich nach dem Kurs gestern noch zum Arbeiten und es wurde mir, durch eine Kollegin bewusst gemacht, die meinte: „Du bist die einzige hier, die zu schweben scheint und hier total durch den Laden fliegt! Kommt das von dem Jumping?“ Und ich konnte nur sagen: „JA!“ 😀 Einfach grandios!!!! Um 23 Uhr hat dann auch bei mir die Energie von dem Kurs, der von 13-14.30 Uhr ging, nachgelassen. Aber ehrlich, damit kann man ja mal voll leben, oder?! 😉

Um jetzt mal auf meine neuesten Zahlen zu kommen 🙂 – 92 -71,5 -101,5 –  Klar, bestimmt viel Wasser, denk ich mir. Aber ich bin auf die Langzeitwirkung gespannt. Ich werd jetzt, wenn es offiziell losgeht, versuchen es 2-3 Mal die Woche zum Jumping zu schaffen. Interessant wird werden, ob sich jemals mein innerer Schweinehund meldet, denn der scheint momentan vollkommen inexistent zu sein. Ausgezogen! Oder er hat plötzlich auf motivierenden Personaltrainer umgeschult.:D

Was ich aber noch zum Abnehmen anfügen wollte….hier geht’s weniger um verlorene Pfunde, oder in meinem Fall um Zentimeter, sondern um das Bodyforming, das ist nämlich….hab ich keine Worte dafür…..nur…hysterisch, freudig kreisch 🙂 …….. einfach WOW !!!  Während meiner Schwangerschaft, hörte ich immer wieder, dass man seine alte Figur auf jeden Fall zurück bekommt, die Bauchdecke allerdings immer weicher bleiben wird, wie vor dem Kind. Sozusagen Lenorgespült. Liebe Mütter vergesst das! Ich weiß, es gibt auch die mit der eisernen Disziplin unter euch, die jeden Tag 30 Minuten Bauchtraining machen. Aber ich gehöre eher zu dem anderen Anteil, die sich das vornehmen und dann kommt der Alltag dazwischen und nichts ist passiert, was das Training bestimmter Körperteile und Muskeln angeht.

Aber ich  kann nach drei Mal Jumping sagen; OhhhhhmyyyyyyGOOOOOOOOD…… ich hab einen total straffen und flachen Bauch bekommen und kann auch schon die Muckis leicht angedeutet sehen…..hysterisch kreisch!!!!!! 😀      Oh Mann, was hab ich mich in den Rückbildungskurs gequält und mir immer ein schlechtes Gewissen gemacht, wenn ich es mal wieder nicht geschafft habe, wegen Müdigkeit ein paar Sit-Ups zu machen. Dabei geht das alles soooo einfach???!! 😀 😀 😀

Ich freu mich schon auf Montag! Jumping mit Jozsef in der Kulturbrauerei! 🙂

Liebste Grüße


Ein Gedanke zu “Ooooooohhhhhh…soooooo leicht!!!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s