Convention, Promo, Party……ganz einfach…..JUMPING!!!!

Ich bin gerade etwas bestürzt. Habe ich tatsächlich nach unserer Aktion vom 9.November das letzte Jumping-Lebenszeichen von mir gegeben?
Nun gut, jetzt habe ich mich selbst so langsam aus Reisekostenrückerstattungsbelegen, Organisationspapieren, Ablaufplänen, Songlisten, benutzten Tempotaschentücherbergen und dem ganzen Allerlei herausgebuddelt, da gilt’s sich doch schnell mal wieder hier zu zeigen!
Da bin ich wieder und freue mich.
img_8975
Die große Jumping-Party liegt gerade zwei Tage zurück und man ist noch immer in diesem absoluten hochgefühlauslösenden Yumm, dass das ganze doch so ein richtig cooles, großartiges und faszinierendes Event war.
photo by: olfertpoelen.eu / olfertpoelen.com
photo by: olfertpoelen.eu / olfertpoelen.com
photo by: olfertpoelen.eu / olfertpoelen.com
Geschafft! Kann man da aber auch nur glückselig sagen.

Und auch die Convention- und die Jumping-Rocks-Deutschland-Promo-Tour ist geschafft.
IMG_8292
IMG_8288
Gerade sagt mir mein Kollege noch, dass er in der Zeit mit unseren Trampolinen und den zauberhaften Instruktorinnen, die das ganze auch möglich gemacht haben, sage und schreibe 10500 Kilometer durch Deutschland gefahren ist.
Da bleibt einem nur zu sagen! Ihr seid soooooo großartig und ein riiiiiiiiiiiesengroßes Dankeschön an euch und bestimmt auch von all den Studios, die ihr mit Jumping, für ein oder zwei Stunden besucht und heiß gejumpt habt!
Wenn man so etwas geleistet hat, dann hat man sich jetzt die ruhige Adventszeit so richtig verdient.
IMG_3687
Ja, ja 🙂 Ein Glühwein, swei Glühwein, etc. 😉

Dann möchte ich auch noch einmal Caro, Franzi und Gaby „Danke! Danke! Danke!“ sagen. Die drei mussten recht spontan ohne mich auf die Bühne, da ich kurz vorher noch erkältungstechnisch ausgeknockt wurde.
Aber was soll ich sagen? Ihr wart sooooooooooo toll! Ich hatte echt Pipi in den Augen.
Klar, natürlich auch als meine Songs kamen, die ich leider nicht performen konnte. Aber doch hauptsächlich, weil ihr drei der Hammer wart.

Wie oft habe ich jetzt das Wort „Danke“ in diesem Beitrag geschrieben? Hmmmm? Aber das muss doch auch mal gesagt werden, nicht wahr?!
Knapp mal ausgewühlt aus meinem Papierkram, wende ich mich jetzt schon freudig dem nächstem Jahr und der FIBO zu.
Aber erst einmal freue ich mich auf meinen nächsten Jumping-Kurs, den ich geben kann.
Da wird man ja irre, wenn man nicht aufs Trampolin darf wegen Krankheit.
Und da steht es doch, das gute Stück und schaut einen an. Und du schaust zurück und hustest: Ich darf doch nicht! *seufz* und *schluchz*
Aber nun genug der Verlockung – juhu- ich darf ihr wieder nachgeben und hüpfe dann mal glücklich Richtung Weihnachten!

Liebste Grüße


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s