And it runs and runs …

… and Germany jumps and jumps ….
Nach meiner Detox-Woche widme ich mich mal wieder ganz und gar einem Thema: Jumping! Und unserer großen Deutschland-Tour.
Unsere über 50 Trampoline haben bald Halbzeit und touren schon seit mehr als zwei Wochen durch Deutschland.
Am 11. Oktober hatten sie und unsere Instructoren gleich einen fantastischen Start auf der Pure Emotion Fitnessconvention in Erding.

Und was sich anfangs noch zaghaft als Promotour abzeichnete, bekommt langsam einen fulminanten Run, so dass sich um die Terminvergabe zum Teil schon „gekloppt“ wird.
Gestartet sind wir in Moosinning im Finest Fitness, um dann gleich darauf noch einmal in Erding im LadyVital-Zentrum ein umjubeltes Stell-dich-ein zu geben.

Von dort ging es hoch motiviert auf nach Stuttgart zur nächsten Convention, die gerockt wurde. Leider waren sich die Stuttgarter Studios nicht ganz sicher, ob sie eine Promo annehmen sollten. Aber wir von Jumping können mal so sagen, der Hauptabsagegrund war kein negativer, sondern einfach der, dass sich alle einig waren, dass Jumping bei ihnen so einschlägt, dass ihnen ihre Mitglieder keine Ruhe mehr lassen werden, bis wir Benz-Town in Jump-Town umbenennen müssen. Also, liebe Stuttgarter Jumping-Fans, ihr wisst was ihr tun müsst. Leider seid ihr um eine Promo-Stunde herumgekommen, aber eure Studios wissen, dass es uns gibt, dass ihr uns wollt und dass wir der absolute Spaß- und Sportfaktor sind. Was gibt es also weiter zu sagen, als „fight for your Jumping-right to paaaartyyyy“. Ich weiß, dass ist jetzt ein bisschen grob ausgedrückt, aber wir sehen das mit einem Augenzwinkern und ihr versteht mich.
Nichtsdestotrotz gewann unsere Promo-Tour an Fahrt und da wir nicht müde werden für euch sogar im ZickZack durch Deutschland zu fahren, ging es von Stuttgart nach Koblenz ins Jump Fitness und dann nach Gelsenkirchen ins Re-Fit.

Promo Gelsenkirchen2

Wuuuuhuuuuuuuu…was für geniale, positive und energiegeladene Schwingungen!
Auf dieser Jumping-positiven-Gefühlsflutwelle sind wir dann gleich noch einmal in den Süden gefahren und haben bei Jonny M in Karlsruhe Einkehr gehalten.

Ihr wundert euch vielleicht, warum da eigentlich unser zweiter Stopp veranschlagt war. Das liegt daran, dass das Jonny M sofort begeistert war von unserer Idee bei ihnen reinzuschauen! Und zudem hatte die Convention in Erding so eingeschlagen, dass die Promo-Tour in fast aller Munde war und sich verselbstständigt hat. So kamen eben die oben erwähnten Zwischenstopps spontan dazu und wir haben unsere Flexibilität genutzt, um zu jumpen, jumpen, jumpen,….und sind unglaublich happy darüber, so tolle Clubs besucht zu haben.
Nachdem im Jonny M gejumpt wurde bis der Boden brannte, haben wir Sonntag Sonntag sein lassen und sind nach Nürnberg ins Studio21 gefahren.

Wie soll ich es beschreiben? Am Sonntag Morgen im schönen Nürnberg ging die Post ab!
Nun gönnen sich unsere Tour-Jumper doch mal eine kleine Pause nach all der Action und sind gemütlich auf dem Weg nach Hamburg zur nächsten Fitness Convention.
Aber es wurde schon angekündigt, dass es ihnen in den Beinen juckt und sie sich in der Hansestadt in ihrer wohlverdiente Pause in unseren Hamburger Kursen austoben. Da kann man nur sagen, jedem seine Pausengestaltung wie er will 😉
Und nach der Convention geht’s auch gleich weiter on tour ins ETV-Studio

Worauf ich mich aber persönlich am meisten freue, ist, dass ich eine Promo am 07.11. in Jena ankündigen kann!
Wir hatten ja auf Facebook bekannt gegeben, dass wir auf Tour sind und es war sooooooooooo unglaublich, wie viele Nachfragen aus Thüringen kamen. Liebe Thüringer Jumping-Fans, ich gebe zu, Thüringen ist ne harte Nuss, aber wir konnten den Fitness Club Ringwiese in der zauberhaften Studentenstadt Jena begeistern. Und ich freue mich so sehr, dass wir wenigstens einigen unter euch eine Jumping-Möglichkeit bieten können. Ich kann denen, die dort sein werden, nur ganz viel Spaß wünschen.
Danach zeichnen sich noch andere Termine ab, zum Beispiel bei Sports and more in Wöllstein. Aber die zweite Halbzeit bekommt von mir noch einen Extra-Blogbeitrag 🙂
Wir freuen uns sehr, so gut aufgenommen zu werden. Wir sind sogar schon so gut, dass sich nun auch schon langsam die ersten „Copy&Paste“-Kandidaten anmelden.
Da wurde wohl unser schöner Facebook-Post in eine falsche Richtung gedacht.
Opportunities
Hmmmm….shit happens. Und ganz ehrlich, eigentlich müssen wir uns sagen, dass es klar ist, dass wenn man etwas wirklich gutes macht, bald die Trittbrettfahrer am Start sind.
Ich persönlich warte hier ja auf die Jumping-Kopie von einem Trainer-Berühmtling, der sich einen Gossip-Leumund erarbeitet hat, dass er gerne erfolgreiche Konzepte kopiert und sie dann mit seinem fernseh-bekannten Namen vermarktet. Wir dürfen gespannt sein. Und vielleicht gedenkt man meiner geschriebenen Worte, falls es soweit kommt.
Fazit ist: Jumping kann nur gut sein, wenn so viele es kopieren wollen.

Liebste Grüße


Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s